Ob mit Schneeschuhen oder zu Fuß gibt es viele Möglichkeiten im Winter zur Geisleralm zu wandern. 

Wanderung 1 - unser Klassiker - vom Parkplatz Zans über Glatsch zur Geisleralm

Beschreibung:

Vom Hauptparkplatz Zans folgen Sie der Beschilderung Richtung Glatsch Alm / Adolf-Munkelweg den gespurten Forstweg entlang. Von der Glatsch-Alm weiter zum Adolf-Munkelweg, diesen folgend zur Geisleralm.

Winterwanderung 1 - unser Klassiker - vom Parkplatz Zans über Glatsch zur Geisleralm
 
 

Wanderung 2 - Von Raschötz zur Geisleralm

Beschreibung:

Ausgehend von unserem Nachbartal Gröden können Sie die Standseilbahn zur Raschötz Alm benützen (mit der Gästekarte Dolomitimobilcard kostenlos erreichbar). Von der Raschötz Alm folgen Sie den Höhenweg Nummer 35 zur Brogles Alm und weiter zur Geisleralm. Je nach Schneelage empfiehlt es sich mit Schneeschuhen zu laufen.

Winterwanderung von Raschötz zur Geisleralm

Unterwegs durch tief verschneite Landschaft zur Geisleralm

geisler-alm-winter-wandern-01
geisler-alm-winter-wandern-02
geisler-alm-winter-wandern-03
geisler-alm-winter-wandern-04
geisler-alm-winter-wandern-05
geisler-alm-winter-wandern-06
geisler-alm-winter-wandern-07
geisler-alm-winter-wandern-08
geisler-alm-winter-wandern-00
back-galleryBack to Fotogallery-DE

INFO: Touren by trekking.suedtirol.info - Orthofoto by terraitaly products TM - © C.G.R. S.p.A. - PARMA