… malerische Wanderwege bringen Sie zu unserer Almhütte am Fuße der Villnösser Geisler

Es gibt viele verschiedene Wanderwege die Geisleralm zu erreichen. Eines haben Sie aber alle gemeinsam: die herrliche Villnösser Almenlandschaft, die traumhafte Bergkulisse der Dolomiten, die gesunde Luft und viel Ruhe und Natur

Wanderung 1 - vom Parkplatz Zans über den Adolf-Munkel-Weg zur Geisleralm

Beschreibung:

Die Highlight-Wanderung zur Geisleralm führt vom Parkplatz Zans den Heuweg Nummer 6 fogend Richtung Tschantschenon (St. Zenon). Dort biegen Sie rechts über die Brücke den spektakulären Adolf-Munkelweg folgend bis zur Abzweigung Geisleralm - hier folgen Sie noch 15 Minuten den Wanderweg und sind direkt bei uns angekommen.

 

 

Wanderung 1 - vom Parkplatz Zans über den Adolf-Munkel-Weg zur Geisleralm

Wanderung 2 - vom Parkplatz Zans über die Forststraße zur Geisleralm

Beschreibung:

Vom Hautpparkplatz Zans rechts abbiegend über die Forststraße Richtung St. Magdalena / Dusleralm anfangs leicht bergab bis zur Kreuzung Geisleralm/ Adolf-Munkelweg. Ab hier folgen Sie den Beschilderungen zur Geisler Alm. Der Weg führt über eine wenig befahrene Forststraße und ist für Familien mit Kinderwagen besonders geeignet.

 

 

Wanderung

Wanderung 3 - vom Parkplatz Ranui zur Geisleralm

Beschreibung:

Vom Parkplatz Ranui den Weg Nummer 28 Richtung Adolf-Munkelweg folgend immer im leichten Anstieg Richtung Geislerspitzen. Bei der Kreuzung zum Adolf-Munkelweg folgen Sie diesem links zur Gschnagenhardt-Wiese, überqueren diese und finden uns etwas unterhalb der Gschnagenhart Alm.

 

 

 

Wanderung 2 - vom Parkplatz Ranui zur Geisleralm

Wanderung 4 - vom Parkplatz Ranui über den Forstweg zur Geisleralm

Beschreibung:

Vom Parkplatz Ranui den Weg Nummer 28 Richtung Adolf-Munkelweg - folgen der ständig der Beschilderung Geisleralm. Der Weg führt Großteils über eine unbefahrene Forststraße und ist auch für Kinderwagen geeignet.

Wanderung 3 - vom Parkplatz Ranui über den Forstweg zur Geisleralm

Wanderung 5 - von Raschötz zur Geisleralm

Beschreibung:

Ausgehend von unserem Nachbartal Gröden können Sie die Standseilbahn zur Raschötz Alm benützen (mit der Gästekarte Dolomitimobilcard kostenlos erreichbar). Von der Raschötz Alm folgen Sie den Höhenweg Nummer 35 zur Brogles Alm und weiter zur Geisleralm.

 

 

Wanderung 4 - von Raschötz zur Geisleralm

Wandern zur Geisleralm in Villnöss - Eindrücke von unterwegs

geisler-alm-sommer-01
geisler-alm-sommer-00
geisler-alm-sommer-02
geisler-alm-sommer-03
geisler-alm-sommer-04
geisler-alm-sommer-05
geisler-alm-sommer-06
geisler-alm-sommer-07
geisler-alm-sommer-08
geisler-alm-sommer-09
geisler-alm-sommer-10
back-galleryBack to Fotogallery-DE

INFO: Touren by trekking.suedtirol.info - Orthofoto by terraitaly products TM - © C.G.R. S.p.A. - PARMA